Prev Next

    Aktuelles

    Aktuelles

    Bestnote „Sehr gut“ im Rahmen der MDK Prüfung für die Sozialstation Adenau - Altenahr

    Adenau - Altenahr

    Mit strengen Kriterien überprüft der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) die Qualitätsstandards von ambulanten Pflegediensten. Mit der Note „sehr gut“ im Durchschnitt, hat die Sozialstation Adenau – Altenahr aktuell von den Prüfern die Bestnote erhalten.

    Besonderes Augenmerk wird dabei auf Leistung und Qualität der Pflege gelegt, aber auch auf Organisationsabläufe und die Korrektheit der Rechnungslegung. Die MDK-Qualitätsprüfungen werden als Transparentbericht im Pflegenavigator der Krankenkassen veröffentlicht und stellen sicher, dass den Pflegebedürftigen und deren angehörige eine verständliche Vergleichsbasis zur Verfügung steht. Als herausragende Teamleistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die über 350 Klienten der Sozialstation in den Verbandsgemeinden Adenau und Altenahr wertet die übergeordnete Leitung des Pflegedienstes, Uwe Szymanski, das Ergebnis.

    „Die ausgezeichnete Beurteilung unserer Arbeit durch die stichprobenartig ausgewählten betreuten Patienten bestätigt unser hohes Qualitätsniveau, das wir uns selbst auferlegen. Mein Besonderer Dank gilt allen Kolleginnen und Kollegen, die dieses Ergebnis mit ihrer engagierten Arbeit möglich gemacht haben“, freut sich Uwe Szymanski. Da die Überprüfung unabhängig und ohne vorherige Vorbereitung geschieht, sieht er in der sehr guten Bewertung, die sich aus der Überprüfung der Prozesse und Arbeitsabläufe ergeben hat, aber vor allem auch durch die Bewertung der aufgesuchten Personen und ihrer Angehörigen eine repräsentative und echte Beurteilung der Pflegequalität der Sozialstation Adenau und Altenahr.

    Der MDK prüft im Rahmen der unangekündigten Qualitätsfeststellungen bis zu 46 Einzelkriterien, die vier Qualitätsbereichen zugeordnet sind. Den Schwerpunkt bildet dabei der Bereich „Pflegerische Leistungen“. Auch die Kommunikation mit den pflegenden Angehörigen sowie deren Betreuung in Form von Anleitungen und Ratschlägen ist ein wichtiger Baustein der Arbeit. Besonderes Augenmerk legen die Prüfer auf die Umsetzung von ärztlich verordneten pflegerischen Leistungen, Auch das Erkennen von auftretenden Risiken, die Einleitung von auftretenden Risiken, die Einleitung von Maßnahmen darauf und die Umsetzung von modifizierten Therapien spielen eine wesentliche Rolle. Weitere Kriterien sind der Überprüfung sind die organisatorischen Abläufe, die Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter, deren pflegerische Qualität, die Einhaltung von Pflegestandards und die Freundlichkeit und Kompetenz der Fachkräfte im Umgang mit den Klienten. Auch die Prüfung der Abrechnung und die Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Regelungen sind fester Bestandteil der Überprüfung. Um sich ein vollständiges Bild von der geleisteten Arbeit zu verschaffen, befragten die Gutachter auch die Patienten und deren Angehörige.

     

     

    Kreispflegekonferenz

     

    Pflegestützpunkt

    Pflegestützpunkt

    Pflegestützpunkt


    Auf "Mehr..." klicken, um die Website in einem neuen Fenster zu öffnen.

    Mehr...

    VG Adenau

    VG Adenau

    VG Adenau


    Auf "Mehr..." klicken, um die Website in einem neuen Fenster zu öffnen.

    Mehr...

    VG Altenahr

    VG Altenahr

    VG Altenahr


    Auf "Mehr..." klicken, um die Website in einem neuen Fenster zu öffnen.

    Mehr...

    Kreispflegekonferenz

    Kreispflegekonferenz

    Kreispflegekonferenz


    Auf "Mehr..." klicken, um die Website in einem neuen Fenster zu öffnen.

    Mehr...

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK