Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin erfolgreich abgeschlossen

 In der Sozialstation Adenau–Altenahr konnte die 20-jährige Theresa Metzen nach drei Jahren ihre Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin erfolgreich abschließen.

Guido Nisius, Verbandsvorsteher der Sozialstation Adenau-Altenahr nahm dies gern zum Anlass, der erfolgreichen Nachwuchskraft persönlich zu gratulieren. Gemeinsam mit dem Leiter der Sozialstation Adenau-Altenahr, Uwe Szymanski und dem Fachbereichsleiter Organisation und Verwaltungssteuerung, Bernhard Jüngling, sprach er Theresa Metzen seine Glückwünsche und große Anerkennung aus.

  „Wir freuen uns mit Frau Metzen über den sehr erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und gleichzeitig, dass wir sie als neue Mitarbeiterin in unserem Pflegeteam begrüßen dürfen“, so Hedwig Lobüscher, stellvertretende Pflegedienstleitung in der Sozialstation Adenau – Altenahr, „unsere über 300 Patienten freuen sich über das bekannte Gesicht“. Theresa Metzen wird ihre Tätigkeit zum 1. August 2018 am Standort Adenau aufnehmen. Sie war die erste Auszubildende in der Sozialstation Adenau -  Altenahr. „Wir bieten gerne weiteren künftigen Auszubildenden im Bereich der Altenpflege die Möglichkeit an, in den Ferien ein „Schnupperpraktikum“ in diesem Bereich zu machen. Interessenten können sich hierzu gerne unter 02691 / 305-610 melden. Das gilt natürlich auch für Frauen und Männer, die eine Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin oder zum examinierten Altenpfleger absolvieren möchten“, so Uwe Szymanski, Leiter der Sozialstation.

 

Metzen2018

Verbandsvorsteher Guido Nisius (2.v. li.), Leiter der Sozialstation Uwe Szymanski (re.), Fachbereichsleiter Bernhard Jüngling (li.), stellv. Pflegedienstleiterin Hedwig Lobüscher und (2. V. re.) Praxisanleiterin Andrea Simon (Mitte li.) gratulierten der frisch gebackenen, staatlich geprüften Altenpflegerin Theresa Metzen (Mitte re.)

 

Logo VG Adenau

VG Altenahr

Wappen_VG_Altenahr_Hgrau

Kreispflegekonferenz

Logo Kreispflegekonferenz